Lycon

AGB Sophia Beauty

1. Geltungsbereich

Diese AGB regeln sämtliche Rechtsbeziehungen zwischen Sophia Beauty GmbH (im Folgenden: Sophia Beauty) und deren Kunden. Sie ersetzen alle vorherigen AGB und gelten für diese Kunden ausschließlich. Anderen AGB wird ausdrücklich widersprochen.

2. Vertragsschluss

Der Vertrag kommt bei Warenverkäufen mit Übersendung der Vertragsbestätigung oder mit Übersendung / Übergabe der Waren zustande. Bei Schulungen kommt der Vertrag ebenfalls entweder mit Übersendung der Vertragsbestätigung oder mit Durchführung der Schulung zustande.

Sophia Beauty ist nicht verpflichtet, einen Vertrag abzuschließen.

3. Ausschließlich unternehmerische Kundenkreise

Sophia Beauty richtet sich ausschließlich an Unternehmer und Gewerbetreibende. Verträge mit Privatpersonen werden nicht geschlossen.

4. Warenverkäufe / Eigentumsvorbehalt / Vorsicht bei unterschiedlichen Hauttypen

Sophia Beauty verkauft Depilationsprodukte, Körperpflegeprodukte, Bedarfsmaterial und Zubehör. Die verkaufte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Sophia Beauty. Die Kunden müssen bei dem Weiterverkauf der Waren und / oder bei der Nutzung der Waren stets beachten, dass unterschiedliche Hauttypen unterschiedlich reagieren können und entsprechende Hinweise in den jeweiligen Produktbeschreibungen genau beachten.

5. Schulungen / Vorsicht bei unterschiedlichen Hauttypen / Urheberrechte an Unterlagen

Die Schulungen führt Sophia Beauty anhand des aktuellen Standes der Technik und der Medizin durch. Die Kunden müssen bei der Anwendung der Schulungsinhalte stets beachten, dass unterschiedliche Hauttypen unterschiedlich reagieren können und entsprechende Hinweise in den jeweiligen Produktbeschreibungen genau beachten.

Die Vervielfältigung, Veränderung und Weitergabe der Schulungsunterlagen ist nur mit ausdrücklicher Zustimmung von Sophia Beauty zulässig. Das Gleiche gilt auch für die Nutzung/Einbettung in Social-Media-Inhalten, wie z.B. Blog- oder Instagram-Posts.

Die Schulungen werden nur ab einer Mindestteilnehmerzahl von 3 Personen durchgeführt.

6. Mindestbestellwert / Mengenrabatt

Der Mindestbestellwert beträgt Netto 50,- €.

7. Zahlungsmöglichkeiten / Bonitätsprüfung

Sophia Beauty akzeptiert nur SEPA Lastschrift, Vorauskasse und Paypal im Rahmen des Webshops, bei offline-Verträgen auch Bargeld. Sophia Beauty behält sich das Recht vor, Kunden einer Bonitätsprüfung mit Hilfe von Wirtschaftsauskunfteien zu unterziehen.

8. Keine vertraulichen Daten bei Kundenservice via WhatsApp

Der Kundenservice von Sophia Beauty ist auch per WhatsApp erreichbar. Die Kunden müssen sich bei Nutzung von WhatsApp bewußt sein, dass die Vertraulichkeit dieses Kommunikationsweges nicht garantiert werden kann. Vertrauliche Daten (z.B. Bankverbindungen, persönliche Daten der Kunden bzw. deren Kunden) dürfen nicht per WhatsApp versendet werden.

9. Haftungsausschluss

Die Haftung von Sophia Beauty ist ausgeschlossen. Nicht ausgeschlossen ist die Haftung für leichte Fahrlässigkeit, bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Schäden an Körper, Leben und Gesundheit. Gesetzliche Gewährleistungsrechte für Mängel bleiben davon unberührt. So hat der Kunde auch bei Haftungsausschluss das Recht zum Rücktritt, zur Nachbesserung / Neulieferung und zur Minderung, wenn entsprechende Mängel vorliegen.

Bei fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden haftet Sophia Beauty nur bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die Anbieter und Kunde vertrauen darf.

Ansprüche aus Produkthaftungsrecht bleiben unberührt.

10. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland, UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Örtlich zuständig sind bei Verträgen mit Kaufleuten die Gerichte am Sitz der Sophia Beauty GmbH. Vertragssprache ist Deutsch.